Lese-Modus Lese-Modus beenden
Zur Übersicht

Das neue Firefox-Update könnte für Designer und Kunden gleichermaßen Vorteile bringen. Während Firefox Hello, die integrierte Chat-Technologie, bisher nur einen Text-Chat erlaubte, ist es nun ein Browser-Freigabe-Video-Chat-Tool für Kreative geworden. Wir schildern die Vorteile.

Was ist neu?

Bildschirmfoto-2015-06-03-um-16.21.28

Firefox erlaubt es nun, Tabs, Video und auch Audio direkt im Browser zu übertragen. Auf diesem Wege kann mit jedem Web-RTC-fähigem Browser (Firefox, Chrome und Opera) geteilt und kommuniziert werden. Firefox selbst gibt zwar Beispiele wie das gemeinsame Shoppen im Internet aber für Webdesigner gehen die Vorteile noch ein wenig weiter.

Designs & Entwicklungen präsentieren

Bildschirmfoto 2015-06-03 um 16.31.04

InVision tut derzeit schon einen großartigen Job, um Designs dem Kunden zu präsentieren und wir lieben es! Aber wenn es um Live-Installationen oder Front-End-Entwicklungen wie HTML & CSS geht, muss es leider passen. Firefox kann nun nicht nur ganz normale Grafiken präsentieren, sondern der Kunde kann durch ganze Web-Installationen geführt werden.

Sehen heißt glauben

Während der Kunde unser Browser-Fenster sieht kann er mit uns reden und live Feedback geben. Durch das Video-Chat-Feature kann ganz leicht mit dem Kunden gesprochen werden, was der ganzen Sache einen netten Touch gibt.

Firefox ist überall

Es gibt eine menge Services, die Screensharing zur Verfügung stellen. Aber mit unzähligen Firefox-Usern dort draußen ist es höchstwahrscheinlich, dass der Kunde bereits Firefox besitzt und einer Kollaboration beitreten kann.

Ähnlicher Artikel:  5 Design Apps für Mac, die wir täglich brauchen

Resume

Eine großartige Möglichkeit für Kunden und Designer, um besser zusammenzuarbeiten und um neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuprobieren!

Firefox

This post is also available in English
Sie suchen Designer? Kontaktieren Sie uns!
Schreiben Sie uns Schreiben Sie uns