Lese-Modus Lese-Modus beenden
Zur Übersicht

Ob Apple UI Design oder Apple Marketing: Apple wird häufig als optimaler Lösungsweg genannt. „Apple macht es doch auch so!“ Vor ein paar Jahren waren das noch schlagende Argumente in Sachen Marketing und Design. Nun ist das einfach nur noch gefährlich und Unternehmen sollten aufhören, den Riesen aus Cupertino zu kopieren. Warum?

Apple macht Fehler Vol.1 – User Interfaces

Apples Interfaces sind schlecht

Apples Interfaces sind schlecht

Apple hat es nicht im Griff: Das Apple UI Deisgn ist so zurückgefahren, dass selbst erfahrene User manchmal nicht wissen: Ist das eine Highlight-Farbe? Ist es klickbar? Die Konkurrenz ist mittlerweile weiter und hat ein weitaus verständlicheres und perfektes User Interface im Angebot: Material Design von Google. Buttons sind klarer, Klick-Bereiche deutlicher. Beginnt man Design-Entscheidungen wie Apple zu treffen, begibt man sich auf gefährlicheres Terrain. Denn Apple ist nicht gleich „richtig“. Hier sollte man sich auf seine Zielgruppe konzentrieren und nicht Richtung Kalifornien schauen. Probieren Sie aus, schaffen Sie Neues und machen Sie den Realitäts-Check mit der Zielgruppe. Wenn die User Experience professionell genug ist, haben Sie es dann sogar besser als Apple hinbekommen.

Apple macht Fehler Vol.2 – Marketing

Apple macht Fehler, warum Sie diese nicht machen sollten

„Apple hat seinen Kunden doch auf ein Album gratis gegeben!“. Wir erinnern uns daran, wie Apple vor einiger Zeit seinen Benutzern das neue Album von U2 gratis auf die Smartphones geladen hat. Was Apple für den größten Coup gehalten hat, wurde von Usern als hochgradig störend empfohlen. Viele User haben sich gefragt, was das für eine Band sei und wie man diesen Quatsch loswerden könnte. Dass ein Großteil von Apples Zielgruppe unter 40 ist und daher U2 gar nicht mehr kennt, hat Apple in seinem Marketing-Wahn ignoriert.

Machen Sie es besser

Machen Sie es besser: Kennen Sie Ihre Zielgruppe. Ein 10€ – iTunes-Gutschein hätte hier viele Leute deutlich glücklicher gemacht als ein Album nach Apples Wahl. Das größte Problem war wohl das Aufdrängen und sofortige Laden der Musik auf das Smartphone jedes Nutzers. Geben Sie Leuten die Wahl. Die Resonanz auf das Album wäre deutlich besser ausgefallen. Schade!

Ähnlicher Artikel:  Erfolgreiches UI Design: Das ist wichtig

Apple macht Fehler Vol.3 – Die Watch und das Apple UI Design

Apple Watch - Apple UI Design - User Experience ist schlecht

Es mag überraschen aber es gibt viele Parteien, die behaupten: Android Wear ist weitaus ausgereifter als die Apple UI Design. Warum? Statt ein zweites Smartphone am Handgelenk zu mimen, gibt sie nur zeitbasiert Informationen. Das ist weitaus intuitiver, statt mit kleinen Bubbles durch einen viel zu kleinen Bildschirm zu navigieren. Apple hat dies nicht erkannt und sein System in den Vordergrund gestellt.

Konzeptionell ist dies wohl ein kleines Desaster

Konzeptionell ist dies wohl ein kleines Desaster, wenn Designer dieses Problem nicht auf ihre Weise lösen würden: Sie schaffen erfolgreiche Apple Watch Apps, die keine Features wiederholen, sondern die Uhr an sich nutzen. Noch einmal Glück gehabt. Schnelles Hinzufügen von Todos statt dem Zuweisen von Todos an Kollegen, während man auf dem Fahrrad sitzt. Weniger ist mehr auch im Apple UI Design.

Abschließend: Apple gibt es schon

Nicht einmal Apple macht es wie Apple: Sie suchen nach neuen Lösungen und schauen nicht in der eigenen Vergangenheit. Nur so erlangt man Erfolge in Sachen Design und Marketing. Als angekündigt wurde, dass Apple eine Uhr für sein Smartphone produzieren wird, hat die gesamte Konkurrenz begonnen, eigene Uhren vorzustellen. Anstatt ein Konkurrenz-Produkt auf den Markt zu bringen, gab es Plagiate. Das Resultat ist ein verwirrender Markt aus mäßig-laufenden Android Watches und gut-laufenden Apple Watches. Kopie bringt keinen Erfolg.

Ähnlicher Artikel:  Wireframe Sketching: Warum wir Apps zeichnen und scribbeln!

 

Machen Sie es richtig. Wir sind UI Designer aus Hamburg und eine Agentur für Apps in Hamburg helfen Ihnen gerne, den nächsten Erfolg in Sachen Apps zu schaffen. Melden Sie sich!

Sie suchen Designer? Kontaktieren Sie uns!
Schreiben Sie uns Schreiben Sie uns