Lese-Modus Lese-Modus beenden
Zur Übersicht

User Interface Designer oder UX Designer, was ist der Unterschied UI UX? Was benötigt mein Projekt? Wir helfen, die Unterschiede zu finden.

UX Designer

Was ist der Unterschied zwischen UI und UX Designer?

Was ist der Unterschied zwischen UI und UX Designer?

Der Begriff UX (User Experience) beschreibt die allgemeine Experience der App. Wenn Sie in ein Restaurant gehen und bekommen passend zu Ihrem Hauptgang den passenden Wein vorgeschlagen und am Ende ein kostenloses Dessert präsentiert, ist das „User Experience“. UX kümmert sich um das „wie“. Wo erwartet der User etwas, wie kann man ihm den Weg verkürzen und seine Abläufe fließender machen? UX Designer arbeiten beim im Regelfall mit Wireframes, um iOS- und Android-Apps als „Blaupause“ zu planen. Sie erstellen Personas (Ein Verfahren, um verschiedenen Use-Cases der App „Personen“ zuzuweisen) und arbeiten fleißig am Wohlbefinden der Nutzer. In dieser Phase wird auch bereits viel mit Animation gearbeitet, um Verhalten von Apps zu visualisieren. So werden Apps wie FramerJS für UX Design benutzt, um ein besseres Bild der Abläufe zu schaffen. Dieser Part ist in einer App Agentur meistens der erste Schritt und findet vor dem UI Design statt. Auf diese Weise wird eine Architektur-Zeichnung für die User Experience hergestellt, mit dem später weitergearbeitet werden kann. Als nächstes im Vergleich „Unterschied UI UX“? Genau: UI Designer!

Ähnlicher Artikel:  5 Gründe, warum Sie auf eine Web App setzen sollten

UI Designer

Unterschied UI UX: Was ist der Unterschied zwischen UI und UX Designer?

Was ist der Unterschied zwischen UI und UX Designer?

Der UI Designer hat einen anderen Einsatzbereich: UI Designer behalten die Brand und das Visuelle im Auge. Basierend auf den Wireframes der UX Designer wird nun gestaltet. Was ist die Persönlichkeit der App? Was wollen wir ausdrücken? Mit Animationen und pixelgenauem UI Design in Sketch wird fleißig gestaltet. Betrachtet man die Restaurant-Metapher geht es hier um das Design des Restaurants. Seine Fassade, die Karten und die Beleuchtung. So wird gemeinsam mit dem UX Designer eine Möglichkeit geschaffen, den User von vorne bis hinten mit einer optimalen Erfahrung zu versehen.

Unterschied UI UX: Ist er wichtig?

Als App Agentur in Hamburg sind wir etwas unkonventionell: Unsere Stärke liegt darin beides abzudecken. Ist der Button hübsch aber an der falschen Stelle, sollte der Designer darauf eingehen können und seine Position anzweifeln können. Aus diesem Grunde reden wir beim Entwickeln von Apps nicht über UI Designer oder UX Designer, sondern über Designer im Allgemeinen. UI Designer, die gut gestalten können, aber denen die Empathie fehlt, einen schlecht-platzierten Button zu korrigieren, sollten im Bereich UX noch etwas nachlegen. Wir kombinieren beides gerne und denken: Das ist die Zukunft.

 

Sie suchen Designer? Kontaktieren Sie uns!
Schreiben Sie uns Schreiben Sie uns